|DIE HofKAPELLE|


| Die Hofkapelle: (v.l.n.r.) Duca di Ballarini, Freiherr von TomTom & Sir Johnny Woodstock,  Proberaum, Hagen - Foto: privat |
| Die Hofkapelle: (v.l.n.r.) Duca di Ballarini, Freiherr von TomTom & Sir Johnny Woodstock, Proberaum, Hagen - Foto: privat |

Duca di Ballarini - Bass/Backgroundgesang


| Herdecker Rocknacht, Herdecke - Foto: Wolfgang Vogel |
| Herdecker Rocknacht, Herdecke - Foto: Wolfgang Vogel |

ist seit Mitte der 80er Jahre aktiver Gitarrist, Bassist, Backgroundsänger und Songwriter.Immer schon mehr die härteren Töne liebend begann er als Gitarrist in mehreren, regionalen Hard Rock Bands bevor er, kurz vor`m Millenium auf den Tieftöner wechselte.

Zuletzt aktiv in der Crossover-Rockband Audiospace und nun royaler Bassist bei der kaiserlichen Hofkapelle.   

Sein Motto lautet: “Long Live The Fever Of Rock`n Roll”. 

Sir Johnny Woodstock - Gitarre/Backgroundgesang


| Herdecker Rocknacht, Herdecke - Foto: Wolfgang Vogel |
| Herdecker Rocknacht, Herdecke - Foto: Wolfgang Vogel |

ist seit den 90er Jahren als Gitarrist, Sänger und Songwriter in diversen Bands wie u.a. Audiospace, Stefan Kleinkrieg, Slicks Kitchen, Weak aktiv. Im Laufe der Jahre war Support für diverse bekannte Bands wie z.b. Doro, Luxuslärm, Stefanie Heinzmann, JBO u.v.a.

 

 

Freiherr von TomTom - Schlagzeug


| Sauerlandpark, Hemer - Foto: Udo Leopold |
| Sauerlandpark, Hemer - Foto: Udo Leopold |

wurde vom „good old Rock `n `Roll“ und der „NDW“ geprägt und fing in den frühen 1980er Jahren in einer Schülerband zu spielen. Im Laufe der Jahre hat er in unzähligen Bands gespielt, sogar im Ausland war er für nahezu 2 Jahre unterwegs.

Im Nordrhein-Westfälischem Hemer fand er dann seine 2.te Heimat. Er in diversen Coverbands im Hagener Umkreis. Eigene Projekte wurden ins Leben gerufen und so spielte er zeitweise in 4 Bands gleichzeitig. Dann gönnte er sich seit 2017 einekleine Pause und spielte nur noch in einer Band. Als auch diese Band wegen dem Tod des Gitarrisen auseinanderbrach musste sofort eine Alternative her und er zückte sein mit Adressen gefülltes Buch und stellte sich 2018 seine erste eigene Coverband Soundclub zusammen.

Im Frühjahr meldete sich Kaiser Franz und bat mich als edeler Freiherr von TomTom seiner Hofkapelle bei zuwohnen.